Wallfahrt und Weinkultur im Mittelalter

Auf dem „Sieben-Fußfälle-Weg“ durch Weinberge wollen wir nachspüren, was Wallfahrt im Mittelalter bedeutete. In Alken besuchen wir die „Alte St. Michaelskirche“, eine der ältesten Kirchen im Moseltal. Beeindruckend ist der Rundblick vom kleinen Friedhof dieser Kirche, die auf einem Felsen steht. Die Wallfahrtskirche auf dem Bleidenberg, die wir über den „Sieben-Fußfälle-Weg“ erreichen, zeigt eine lange Tradition als Wallfahrtsort. Hier erfahren Sie die interessante Geschichte dieser Kirche. Im Mittelalter förderten die Kirchen und Klöster den Weinbau.
Warum? Das erzähle ich Ihnen bei einem Glas Steillagenriesling.

Dauer der Wanderung: ca. 2,5h

Preis inkl. 2 Steillagenrieslinge u. kleine Brotzeit: 18,50 € pro Person
auf Wunsch und gegen Aufpreis: Moselsecco zur Begrüßung
(ab 10 Personen, kleinere Gruppen auf Anfrage)

Treffpunkt: Kulturzentrum Altes Pfarrhaus, Oberfell




(C) 2010 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken